Einsatzuniform

EinsatzuniformDas ist die altbewährte Einsatzuniform in grün. Sie ist feuerfest und es befinden auf der Uniform Reflexstreifen, damit die Feuerwehrmänner auch in der Nacht schon von weitem erkannt werden. 

Diese Uniform gibt es einmal in einem 2-Teiler, also Jacke und Hose getrennt. Es gibt noch einen Overall, jedoch wird der bei unserer Feuerwehr nicht verwendet. 

Einsatzuniform NEU!

EinsatzuniformDas ist die neu eingeführte Einsatzbekleidung der Feuerwehr in Tirol. Sie bekam eine neue Farbe, nämlich Sandfarbe.

Die neue Einsatzuniform zeichnet sich mit ihrem widerstandsfähigen Material aus. Bei der Hose gibt es nun neuerlich ein verstärktes Material und eine Geleinalge rumd um das Knie, damit für den Atemschutzträger der Einsatz auf den Knien angenehmer ist. Die Reflexstreifen wurden vereinheitlicht und sind nun noch besser erkennbar in der Nacht.

Die Jacke und die Hose lassen sich bequem mit einem Reißverschluss verbinden. Somit erhält man quasi einen Overall.

Atemschutzausrüstung

bekleidung 20130722 1487690838Bei einem Brand wird meistens ein Atemschutztrupp benötigt, der durch die Atemluft in den Atemschutzflaschen, auch in Bereiche gehen kann, in der dichter Rauch vorherrscht.

Es benötigt eine spezielle Ausbildung an der Landesfeuerwehrschule, um mit einem Atemschutzgerät in einen Einsatz gehen zu können. Noch dazu muss jeder Geräteträger von Jahr zu Jahr immer wieder geschult werden. Man kann auch immer wieder an Brandhausworkshops an der Feuerwehrschule teilnehmen, bei der man entweder die Übungen im Brandhaus absolviert, oder seit neuesten kann man auch die Übungsstrecke (Käfig) beim Workshop verwenden.

 

 

 Für den persönlichen Schutz benötigt es gute Ausrüstung:

  • Atemschutzgerät und Atemschutzmaske
  • Feuerwehruniform und Einsatzjacke
  • Feuerwehr-Sicherheitsstiefel
  • Feuerwehrhelm und Brandschutzhaube
  • Einsatzhandschuhe und Sicherheitsgurt

 Bis auf das Atemschutzgerät besitzt jeder Feuerwehrmann diese Ausrüstung für den persönlichen Schutz.